Garrelt Duin in Seppenrade – „Das macht einen tollen Eindruck“

Seppenrade – „Wir dürfen die Kulturlandschaft nicht so verändern, dass ihre Attraktivität leidet“, brach Garrelt Duin am Montag bei seinem Besuch auf dem Hof Spöde eine Lanze für den Tourismus. Unterwegs auf seiner „Sommerreise“ machte er Station bei Christa und Ewald Spöde in Tetekum, um sich vor Ort einen Eindruck zu verschaffen, wie Landwirte im Münsterland den Strukturwandel bewältigen. (Von Peter Werth – Westfälische Nachrichten)

Weiterlesen → (externer Link)

  • Garrelt Duin Sommerreise: Peter Werth - Westfälische Nachrichten | Alle Rechte vorbehalten

Über NetzWerkStadt

Hier schreibt die Redaktion des Netzwerk-LH. Dieses ist ein gemeinsames Profil unserer Redakteure, genutzt für Beiträge, die wir von Quellen übernehmen, die nicht auf dem Netzwerk Mitglied sind, oder für Beiträge anderer allgemeiner Art.