Keith D at the English language Wikipedia

Veranstaltung: Welche Impulse braucht der ländliche Raum in NRW?

Coesfeld – Die SPD lädt alle Interessierten herzlich zu einer Veranstaltung zum Thema „Welche Impulse braucht der ländliche Raum in NRW?“ am Montag, 19. Mai 2014, von 18:00 bis 20:30 Uhr im Kultur- und Bürgerzentrum Schulze Frenking ein, um gemeinsam über Möglichkeiten und Chancen zur Gestaltung des ländlichen Raumes zu diskutieren.

Der ländliche Raum in NRW ist wirtschaftsstark und lebenswert. Wichtige Standorte kleiner und mittlerer Unternehmen und wertvolle Freizeitangebote sowie Naherholungsgebiete sind im ländlichen Raum angesiedelt.

Diese Standortfaktoren in Verbindung mit den Ballungsräumen machen NRW attraktiv. „Zukunftsland NRW – Große Städte, ländliche Räume, Demografie“ heißt daher auch eine Arbeitsgruppe des Landesvorstandes der NRWSPD, die sich mit diesen Themen beschäftigt.

Wir freuen uns sehr, dass wir für die Diskussion über den ländlichen Raum Vertreter verschiedener politischer Ebenen gewinnen konnten.

Willi Brase, Mitglied des Bundestagsausschusses für Ernährung und Landwirtschaft, wird anhand der Stichpunkte „Gutes Leben, Gute Innovationen, Gute Arbeit“ darstellen, wie der ländliche Raum effektiv gestaltet werden kann.

Annette Watermann-Krass, Mitglied des Landtagsausschusses für Klimaschutz, Umwelt, Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz wird uns vorstellen, was die Methode LEADER für die Regionalentwicklung leistet.

Peter Amadeus Schneider, Bürgermeister der Gemeinde Nottuln, wird in seinem Impulsreferat für eine andere Sichtweise auf den ländlichen Raum plädieren.

Darüber hinaus gibt uns Roland Engels, Organisationssekretär der DGB-Region Münsterland, einen Input über die Zukunft des Gewerbes im ländlichen Raum.

Um Anmeldung wird gebeten: http://www.nrwspd.de/akreditierung/5591/1019/index.html

Ort:
Kultur- und Bürgerzentrum Schulze Frenking,
Schulze Frenkings Hof 40,
48301 Nottuln-Appelhülsen,


Größere Kartenansicht

Bild: Keith D at the English language Wikipedia

Über NetzWerkStadt

Hier schreibt die Redaktion des Netzwerk-LH. Dieses ist ein gemeinsames Profil unserer Redakteure, genutzt für Beiträge, die wir von Quellen übernehmen, die nicht auf dem Netzwerk Mitglied sind, oder für Beiträge anderer allgemeiner Art.