Wahlnachlese von SPD, Grünen und UWG – „Zur Sachpolitik zurückkommen“

Lüdinghausen – „Wir werden einen schwachen Bürgermeister erleben, der den Investoren und den Geldgebern seines Wahlkampfes verpflichtet ist“, skizzierte UWG-Fraktionssprecher Markus Kehl die vierte Amtszeit von Richard Borgmann einen Tag nach der Wiederwahl als Bürgermeister. Da sehe er eine kritische Entwicklung in Lüdinghausen, die „mich an die USA erinnert. Ein Bericht von Peter Werth, WN 15.09.2015

Weiterlesen… (externe Webseite)

Über NetzWerkStadt

Hier schreibt die Redaktion des Netzwerk-LH. Dieses ist ein gemeinsames Profil unserer Redakteure, genutzt für Beiträge, die wir von Quellen übernehmen, die nicht auf dem Netzwerk Mitglied sind, oder für Beiträge anderer allgemeiner Art.

Kommentar verfassen