Ulrich Hampel: Eine Garantie für bessere Bildung

Wir wollen beste Bildung für alle – unabhängig von der sozialen Herkunft oder dem Wohnort. Jede und jeder hat ein Recht auf gleiche Chancen zur Realisierung der Lebensträume.

Um dieses Ziel zu erreichen fordern wir als SPD und Martin Schulz eine Nationale Bildungsallianz aus Bund, Ländern und Kommunen mit einer Schulgarantie. Diese Schulgarantie umfasst die Betreuung und Bildung, Sanierung und Modernisierung, Personal und Strukturen. Sie richtet sich an alle, die „Schule machen“.

Schulen sollen die Leuchttürme der Nachbarschaften sein. Sie sollen strahlen! Deshalb soll es eine Garantie auf modern sanierte und hervorragend ausgestattete Schulgebäude und Klassenzimmer geben – egal, wo man wohnt. Dazu werden wir ein Schulmodernierungs-Programm für allgemeinbildende und Berufsschulen auflegen – auch in Hinblick auf die digitale Infrastruktur. Zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf gehört auch die Betreuung der Kinder über die Zeit der Kita hinaus. Daher schaffen wir eine Garantie auf einen Ganztagsschulplatz mit guter Förderung und verlässlichen Betreuungszeiten. In einem ersten Schritt verdoppeln wir das Ganztags-Angebot an Grundschulen.

Auf Kante genähte Lehrerkollegien und Unterrichtsausfall – Damit soll Schluss sein! Mit zusätzlichen Lehrerinnen und Lehrer erhält jede Schülerin und jeder Schüler die Garantie der gleichen Aufmerksamkeit und das weniger Stunden ausfallen.

Ebenso darf es nicht sein, dass ein Umzug innerhalb von Deutschland zu einem Problem für die Familie und zu Nachteilen für das Kind führt. Wir wollen eine Garantie, dass mittelfristig die Bildungsabschlüsse in allen Ländern gleich viel wert sind und Umzüge von einem Land in ein anderes sowohl für Eltern als auch für Lehrkräfte einfacher möglich sind. Die Digitalisierung beginnt schon beim Erlernen in der besten digitalen Bildung. Auch diese wollen wir als SPD garantieren.

Mit einer Garantie für schulische Sozialarbeit wollen wir soziale Probleme auffangen und gemeinsam mit Eltern und Lehrkräften lösen. Beginnen wollen wir in einem ersten Schritt an den sozialen Brennpunkten. Auch die Lehrerinnen und Lehrer sehen sich einem ständigen Wandel gegenüber gestellt. Daher garantieren wir eine ständige Aus- und Weiterbildung der Lehrerinnen und Lehrer. Mit garantiert modernen Berufsschulen wollen wir die duale Ausbildung in das digitale Zeitalter überführen.

All diese Bausteine und Garantien werden wir nicht in vier Jahren vollständig umsetzen können. Doch wir haben jetzt die Möglichkeit die Weichen für unsere Zukunft zu stellen. Martin Schulz und die SPD haben selbstbewusst gefordert, dass Deutschland Bildungs- und Qualifizierungsland Nr. 1 in Europa wird. Packen wir es an!

So schaffen wir das:

    Nationale Bildungsallianz aus Bund, Ländern und Kommunen
    Schulmodernierungs-Programm
    Verdoppelung der Ganztagsschulplätze
    Zusätzliche Lehrerinnen und Lehrer
    Gleichwertigkeit der Abschlüsse zwischen den Bundesländern
    Stärkung der Schulsozialarbeit
    Aus- und Weiterbildung für Lehrerinnen und Lehrer

Bild: Ulrich Hampel | Alle Rechte vorbehalten |

Über Niko Gernitz

Niko Gernitz ist Vorsitzender der SPD und Stadtverordneter in Lüdinghausen. Er ist Mitglied des Unterbezirksausschusses der SPD im Kreis Coesfeld.

Kommentar verfassen