Susanne Havermeier

Kino: Ein Kommentar zur Rolle der Ratspolitiker

Ein Kommentar von Ratsfrau Susanne Havermeier – Welches Politikverständnis hat eigentlich, wer glaubt, 34 ehrenamtliche Kommunalpolitiker/innen tagen freiwillig nach einem regulären Arbeitstag bis Mitternacht, nur um ihre Muskeln spielen zu lassen? Bild: SPD Lüdinghausen | Lizenz: CC BY 4.0 |

Bild: SPD Lüdinghausen | Lizenz: CC BY 4.0

Kommentar: Don’t feed the Troll! – #Gauland, #Boateng & Danke für den ><((((*>

Lüdinghausen – Ein Thema, ein Tag, im Twitterstream… mehr, als die wenigen hier zitierten Tweets gibt es zum Thema eigentlich auch nicht zu sagen. Ausser, dass es mehr als nur „bedenklich“ ist, wenn ein national-reaktionärer alter Rassist es mit seinen Äußerungen schafft, einen ganzen Tag lang einen signifikanten Teil der […]

Ein Parkhaus für den Gesundheitscampus – Die Ostwall Turnhalle erhalten!

Lüdinghausen – Die aktuelle Diskussion um die Krankenhausfinanzierung zeigt, dass unsere Krankenhäuser Unterstützung brauchen. Qualitativ gute medizinische Versorgung muss geschätzt werden, Investitionen in die Versorgung einer älter werdenden Bevölkerung müssen möglich bleiben und – für Lüdinghausen besonders wichtig – Krankenhausstandorte müssen im Verbund gesichert werden.

Bild: Architekt BDA Ansgar Huster

LH2020 – Die „Bürger“initiative eines informellen Investorenverbandes

Lüdinghausen – Das kann man machen! Das darf man auch machen! Aber nicht so! – Das waren im wesentlichen meine Gedanken, als mir vor ein paar Tagen eine Postwurfsendung der „Bürgerinitiative LH2020“ in den Briefkasten geworfen wurde. Heute wirbt diese „Initiative“ ganzseitig in den Westfälischen Nachrichten, um der „negativen Stimmungsmache […]

Wir haben Sonntag tatsächlich eine Wahl – Das Hallenbad in Lüdinghausen

Lüdinghausen – Radio Kiepenkerl, KandidatInnendiskussion zur Bürgermeisterwahl am gestrigen Abend: Der Moderator ist irritiert und fragt zurück: „Herr Borgmann, sie sagen Sanierung und Neubau des Lüdinghauser Hallenbads. Was meinen Sie damit genau?“

Bild: SPD Lüdinghausen | Lizenz: CC BY 4.0

Deutschland ist ein solidarisches Land – Jetzt ist die Zeit es zu beweisen!

Coesfeld / Berlin – Meldungen wie jene aus Heidenau, Tröglitz, Nauen, Weissach im Tal, Neustadt an der Waldnaab oder Lübeck, die von Angriffen auf Flüchtlingsunterkünfte berichten, machen mich wütend und fassungslos. Jeder dieser Angriffe ist ein Angriff auf unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung – ein Angriff auf unser Land – ein Angriff […]

Bild: Ulrich Hampel | Alle Rechte vorbehalten

Featured Video Play Icon

Doris Krüger – “Es muss anders werden, wenn es gut werden soll!”

Lüdinghausen – Heute standen wir*, nachdem Doris Krüger auf der Bühne die letzten Worte des Dankes an das Publikum und die Gäste ihrer Veranstaltung gesprochen hatte, noch ein paar Minuten am Marktplatz zusammen und haben bei einem Bier die letzten Monate etwas Revue passieren lassen.

Bild: Video: Klaus Böttger | SPD Lüdinghausen | Lizenz: CC BY 4.0

Kommentar: Von der Hol- & Bringschuld sachdienlicher Informationen im Rat

Lüdinghausen – Kennen die Lüdinghauserinnen und Lüdinghauser den Text des europaweiten Bieterverfahrens für das Grundstück an der Konrad-Adenauer-Straße? Das ist eine interessante Lektüre, beinhaltet diese doch Aussagen zu Bedingungen für ein allseits gewünschtes Kino an dieser Stelle.

Bild: SPD Lüdinghausen | Lizenz: CC BY 4.0

Eine richtig „heisse Sache“ – Wahlkampf mit Doris Krüger auf dem Hüwel

Lüdinghausen – Zur gestrigen Veranstaltung von Doris Krüger, unserer (SPD, UWG, B90/Grüne) Kandidatin für das Bürgermeisteramt fallen mir eine ganze Menge Analogien ein. Die meisten davon hat sie aber selber schon benutzt. Doch dass der Wahlkampf in seine „heiße Phase“ eintritt, das war, nicht nur anhand der Temperaturen, gestern spürbar.

Bild: Doris Krüger | Lizenz: CC BY 4.0

Der Respekt vor demokratischen Wahlen kann uns wahrlich nicht peinlich sein!

Dass Werner Storksberger zu den regelmäßigen Lesern der Homepage der SPD in Lüdinghausen gehört, das spricht für die Qualität unserer Internetseite, besonders aber auch für den Leiter der Lokalredaktion der Westfälischen Nachrichten. Holt er sich doch die Fakten dort, wo sie stehen.

Bild: SPD Lüdinghausen | Lizenz: CC BY 4.0