Ulrich Hampel stimmt im Bundestag gegen PKW-Maut Gesetz der Großen Koalition

Coesfeld / Berlin – „In meiner Region gibt es viel Grenzverkehr, von dem die Menschen auf beiden Seiten der Grenze profitieren. Durch die Maut befürchte ich einen deutlichen Rückgang des grenzüberschreitenden Verkehrs, mit negativen Folgen für Handel und Tourismus. Außerdem wird der Ausweichverkehr weg von den Autobahnen auf die normalen […]

Bild: Ulrich Hampel | Alle Rechte vorbehalten

Parkdeck für den Gesundheits-Campus – Und plötzlich sind es drei

Lüdinghausen – Sollte der Gesundheits-Campus am Krankenhaus realisiert werden, müssen weitere 60 Stellplätze gefunden werden. Bislang standen nur zwei mögliche Standorte für ein Parkdeck zur Diskussion. Mit dem Krankenhaus-eigenen Parkplatz am Disselhook ist ein dritter hinzugekommen. Ein Bericht von Peter Werth, WN 26.02.2015 Weiterlesen → (externer Link)

Bild: Peter Werth | Westfälische Nachrichten | Alle Rechte vorbehalten

Im Rott: Keine verlängerte Gewährleistung – „Nachhaltige Sanierung“ sicherstellen

Lüdinghausen – Tief in die eigene Tasche greifen muss die Stadt Lüdinghausen für die Sanierung der (Durchgangs-)Straßen im Wohngebiet Rott-Nord. Rund 450 000 Euro sind dafür veranschlagt. Mit dieser Summe soll die Asphaltierung der Hauptstraßenzüge finanziert werden. Aufgebracht werden dabei rund 5000 Quadratmeter Asphalt in zwei Schichten. Ein Bericht von Peter […]

Bild: WEST | Westfälische Nachrichten | Alle Rechte vorbehalten

Dirk Havermeier verlangt Klärung – Befangenheit ist Thema für den Kreis

Lüdinghausen – Durfte Dirk Havermeier am vergangenen Donnerstag in der Sitzung des Ausschusses für Bau, Verkehr Bauerschaften und Umwelt über das Thema „Klackerpflaster“ mitentscheiden, oder war der Anlieger des betreffenden Wohngebietes Rott-Nord befangen? Die Antwort auf diese Frage muss jetzt der Kreis Coesfeld als Aufsichtsbehörde geben. Dass eine entsprechende Anfrage […]

Bild: SPD Lüdinghausen | Lizenz: CC BY 4.0

Das ist Lüdinghauser Landrecht – Im schlechtesten Sinn des Wortes!

Lüdinghausen – Die Verwaltung wurde am Donnerstag, 11.12.2015 vom Ausschuss für Bau, Verkehr, Bauerschaften und Umwelt beauftragt, die Durchführung der Sanierungsarbeiten für das Wohngebiet Rott-Nord auszuschreiben. In dieser Sache erklärten der Vorsitzende Thomas Suttrup und Bürgermeister Borgmann das Ratsmitglied Dirk Havermeier für befangen. Offen blieb dabei die Frage ob sie […]

Aus dem Rat – Olfener Strasse – Kein guter Tag für Lüdinghauser Radfahrer

Lüdinghausen – Die Olfener Straße wird zwischen Telgengarten und Bahnhofstraße umgebaut. Die Pläne sind am 11.12.2014 im Bauausschuss vorgestellt und diskutiert worden. Positiv für die Anwohner ist ganz sicher, dass es auf unsere Anregung gelungen ist einen lärmarmen Asphaltbelag durchzusetzen.

Bild: Dirk Havermeier | SPD Lüdinghausen | Lizenz: CC BY 4.0

ADFC Bürgerbefragung – Wie fahrradfreundlich ist Lüdinghausen?

Wie fahrradfreundlich ist Lüdinghausen? Der Fahrradklima-Test geht in den Endspurt: Es werden noch Umfrage Teilnehmer gesucht! Bis zum 30. November können Radinteressierte die Fahrradfreundlichkeit von Lüdinghausen bewerten. Für den Fahrradklima-Test 2014 sucht der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) noch Radfahrerinnen und Radfahrer, die online 27 Fragen beantworten. Der ADFC-Fahrradklima-Test ist die […]

Bild: ADFC/lehmkuehler-fotografie.de | Alle Rechte vorbehalten

André Stinka – Die CSU-Murks-Maut ist Laschets Murks-Maut

„Der gestern vorgestellte Maut-Entwurf von Alexander Dobrindt ist eine Belastung für die Autofahrerinnen und Autofahrer im In- und Ausland“ erklärt der Generalsekretär der NRWSPD und Vorsitzende des SPD Unterbezirks Coesfeld. header_andre_stinka: André Stinka | SPD

Bild: André Stinka | SPD

Südumgehung Lüdinghausen – „Seriöse Politik sieht anders aus, Herr Borgmann“

Düsseldorf / Lüdinghausen – Mit großer Entrüstung reagierte der Vorsitzende des Unterbezirkes Coesfeld und Generalsekretär der NRWSPD André Stinka auf die Berichterstattung in den WN (leider nicht online) über die südliche Ortsumgehung Lüdinghausen und den Bundesverkehrswegeplan. „Das ist eine unheilige Allianz von Aktionismus und Populismus“, so Stinka.

Bild: André Stinka | SPDNRW | Alle Rechte vorbehalten

Mehr Bürgerbeteiligung – In Lüdinghausen nicht mit CDU/FDP & Grünen!

Lüdinghausen – Die Gestaltung des öffentlichen Verkehrsraumes in den Neubaugebieten ist für die allermeisten Anlieger ein ganz wesentliches Wohlfühlkriterium für ihr Leben in Lüdinghausen und Seppenrade. Daher hat die SPD-Ratsfraktion den Antrag gestellt die Bürgerinnen und Bürger schon viel früher als bisher an den Planungen zu beteiligen.

Bild: Klaus Böttger | Lizenz: CC BY 4.0