Im Prinzip regiert rot-grüne Politik in NRW weiter

Die neue schwarz-gelbe Regierung in NRW setzt die rot-grüne Politik in großen Teilen einfach fort. Die Ankündigungen aus dem Wahlkampf sind längst verhallt, weil sich die Regierung vor allem mit fragwürdigen Personalentscheidungen, Ministerskandalen sowie Realitäten im Land beschäftigen muss. Plötzlich ist Hannelore Krafts Regierungspolitik gar nicht mehr so falsch. Header_Hannelore_Kraft_&_Andre_Stinka: […]

Bild: SPD-NRW | Lizenz: CC BY 2.0

PKW-Öffnung zwischen Rott und Höckenkamp

Der Bauausschuss beschloss in seiner letzten Sitzung die Öffnung der Durchfahrt zwischen den Baugebieten Höckenkamp-Süd und dem „altem“ Rott für PKW. Ein Ausschuss-Bericht des Stadtverordneten Dirk Havermeier. rott-durchfahrt3: Dirk Havermeier | Alle Rechte vorbehalten

Bild: Dirk Havermeier | Alle Rechte vorbehalten

Aus dem Bauausschuss – Glyphosat, Fahrradstadt & Friedhof Seppenrade

Lüdinghausen – Die Mehrheit im Bau- und Umweltausschuss der Stadt Lüdinghausen hat sich für einen Verzicht des künftigen Einsatzes des Pflanzenschutzmittels Glyphosat und ggf. anderer Totalherbizide beschlossen. Rathaus Lüdinghausen: Klaus Böttger | SPD Lüdinghausen | Lizenz: CC BY 4.0

Bild: Klaus Böttger | SPD Lüdinghausen | Lizenz: CC BY 4.0

Bauausschuss: Pflaster oder Asphalt? – Lasst die Menschen selbst entscheiden!

Lüdinghausen – Lautes Murmeln und erläuternde Zwischenrufe kamen aus Reihen der Anwohner, die als Zuschauer im Bauausschuss Platz nahmen. Sie favorisieren für den Neu-Ausbau ihrer Straße in der Ostlandsiedlung eine günstigere Asphaltbauweise, während der Planer der Stadt die Pflasterung empfiehlt.

Bild: Klaus Böttger | SPD Lüdinghausen | Lizenz: CC BY 4.0

Haushalt 2016 – SPD fordert endlich die Erneuerung der Rialtobrücke

Lüdinghausen – Die SPD-Fraktion beantragt, im Haushalt 2016 Mittel für den Abbruch und die Erneuerung der Rialto-Brücke einzustellen. Gleichzeitig sollte ein Entwurf für eine einfache zweckmäßige Brückenkonstruktion (Beispiel: Brücke Ostenstever am DRK-Haus) erarbeitet und im zuständigen Ausschuss vorgestellt werden.

Bild: Niko Gernitz | SPD Lüdinghausen | Lizenz: CC BY 4.0

Ein Parkhaus für den Gesundheitscampus – Die Ostwall Turnhalle erhalten!

Lüdinghausen – Die aktuelle Diskussion um die Krankenhausfinanzierung zeigt, dass unsere Krankenhäuser Unterstützung brauchen. Qualitativ gute medizinische Versorgung muss geschätzt werden, Investitionen in die Versorgung einer älter werdenden Bevölkerung müssen möglich bleiben und – für Lüdinghausen besonders wichtig – Krankenhausstandorte müssen im Verbund gesichert werden.

Bild: Architekt BDA Ansgar Huster

Aus dem Bauausschuss: Der neue Marktplatz – Barrierefrei und bezahlbar

Lüdinghausen – Gestern abend wurden dem Bauausschuss des Rates der Stadt Lüdinghausen die genauen Planungen für den neuen Marktplatz vorgestellt. Das Grundkonzept sieht zwei Baumreihen aus Platanen vor, der einen rechteckigen Platz, etwa für Markttage, bildet.

Bild: Landschaftsarchitekt Stephan Bracht | Alle Rechte vorbehalten

Der Tüllinghoff und die Stever – Versorgungslage mangelhaft

Lüdinghausen – Am Sonntag lud der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Niko Gernitz die Bürgermeisterkandidatin Doris Krüger zur Besichtigung seines Wahlbezirks im Stevertal/Tüllinghoff ein. Gemeinsam mit Anwohnern und einem Vertreter des Fischereivereins begutachteten sie den Steververlauf, der endlich einer Renaturierung bedürfte, wie alle feststellten konnten. Nur die starken Regenfälle dieser Tage verhindern ein Umkippen […]

Bild: Niko Gernitz | SPD Lüdinghausen | Lizenz: CC BY 4.0

Bürgermeisterkandidatin im Heimathaus – „Ritt durch die Instanzen“

Lüdinghausen – „Das war ein Ritt durch die Instanzen“, kommentierte Diskussionsleiter Eckart Grundmann am Montagabend zum Abschluss einer knapp zweistündigen Veranstaltung die Themenpalette, die Doris Krüger an diesem Abend bewältigte. Ins Heimathaus hatten UWG, Grüne und SPD eingeladen, wo sich die Bürgermeisterkandidatin im Rahmen einer ersten von insgesamt drei Veranstaltungen […]

Bild: Werner Storksberger | Westfälische Nachrichten | Alle Rechte vorbehalten

Straßensanierung im Baugebiet Rott-Nord – Die Anlieger sind zu Recht unzufrieden

Lüdinghausen – Das Ergebnis der Straßensanierung im Baugebiet Rott-Nord ist nach Fertigstellung der ersten beiden Bauabschnitte in der Nelly-Sachs- und Käthe-Kollwitz-Straße wirklich sehr ernüchternd. Bei den Beratungen zu dieser Problematik in verschiedenen Bauausschusssitzungen waren sich alle Fraktionen einig, dass trotz einer Sanierung in Asphaltbauweise „eine größtmögliche optische Angleichung an die […]

Bild: SPD Lüdinghausen | Dirk Havermeier | Lizenz: CC BY 4.0