PKW-Öffnung zwischen Rott und Höckenkamp

Der Bauausschuss beschloss in seiner letzten Sitzung die Öffnung der Durchfahrt zwischen den Baugebieten Höckenkamp-Süd und dem „altem“ Rott für PKW. Ein Ausschuss-Bericht des Stadtverordneten Dirk Havermeier. Bild: Dirk Havermeier | Alle Rechte vorbehalten |

Bild: Dirk Havermeier | Alle Rechte vorbehalten

ADFC Bürgerbefragung – Wie fahrradfreundlich ist Lüdinghausen?

Wie fahrradfreundlich ist Lüdinghausen? Der Fahrradklima-Test geht in den Endspurt: Es werden noch Umfrage Teilnehmer gesucht! Bis zum 30. November können Radinteressierte die Fahrradfreundlichkeit von Lüdinghausen bewerten. Für den Fahrradklima-Test 2014 sucht der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) noch Radfahrerinnen und Radfahrer, die online 27 Fragen beantworten. Der ADFC-Fahrradklima-Test ist die […]

Bild: ADFC/lehmkuehler-fotografie.de | Alle Rechte vorbehalten

Mehr Bürgerbeteiligung – In Lüdinghausen nicht mit CDU/FDP & Grünen!

Lüdinghausen – Die Gestaltung des öffentlichen Verkehrsraumes in den Neubaugebieten ist für die allermeisten Anlieger ein ganz wesentliches Wohlfühlkriterium für ihr Leben in Lüdinghausen und Seppenrade. Daher hat die SPD-Ratsfraktion den Antrag gestellt die Bürgerinnen und Bürger schon viel früher als bisher an den Planungen zu beteiligen.

Bild: Klaus Böttger | Lizenz: CC BY 4.0

Jusos im Kreis Coesfeld begrüßen Schülerticket an Berufskollegs

Die Einführung eines Schülertickets für Schülerinnen und Schüler an den Berufskollegs im Kreis Coesfeld zum neuen Schuljahr wird von den Jusos begrüßt. „Mit dem neuen Schülerticket kann zukünftig der ÖPNV im gesamten Münsterland auch am Nachmittag und Abend genutzt werden. Wir erhöhen damit die Attraktivität der Berufskollegs und steigern den […]

Bild: Jusos Coesfeld | Alle Rechte vorbehalten

Die SPD fordert mehr Bürgerbeteiligung in Neubaugebieten

Lüdinghausen – Die SPD-Ratsfraktion hat den Endausbau der Straßen im Baugebiet Kastanienallee zum Anlass genommen sich nochmals grundsätzlich mit dem Thema der Anwohnerbeteiligung auseinanderzusetzen. In der Vergangenheit war es so, dass die Ausbauplanung der neuen Straßen zunächst im Bauausschuss vorgestellt wurde und erst danach den Anwohnern.