Zum 100. Todestag von Jean Jaurès am 30. Juli 2014 – Der pazifistische Patriot

Am 31. Juli 1914, dem Tag des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs, wurde der französische Sozialistenführer Jean Jaurès von Nationalisten ermordet. Bis zuletzt hatte er für den Frieden in Europa gekämpft. Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel würdigt den großen Pazifisten „in Zeiten der Ukraine-Krise“ als „leuchtendes Beispiel für alle Akteure.“ Weiterlesen → […]

Bild: ARTE-Screenshot: Jean Jaurès. Die Flamme des Sozialismus