Havermeier von Entscheidung ausgeschlossen – Nach Jahren „befangen“

Lüdinghausen – Seit Jahren legt Dirk Havermeier den Finger in die Wunde, wenn es um das „Klackerpflaster“ im Wohngebiet Rott-Nord geht. Kein Wunder: Als Anlieger weiß der SPD-Ratsherr auch, wo der Hase im Pfeffer liegt. Seit Donnerstagabend ist das jedoch vorbei. An der Entscheidung im Ausschuss für Bau, Verkehr, Bauerschaften […]

Bild: SPD Lüdinghausen | Lizenz: CC BY 4.0

Aus dem Rat – Olfener Strasse – Kein guter Tag für Lüdinghauser Radfahrer

Lüdinghausen – Die Olfener Straße wird zwischen Telgengarten und Bahnhofstraße umgebaut. Die Pläne sind am 11.12.2014 im Bauausschuss vorgestellt und diskutiert worden. Positiv für die Anwohner ist ganz sicher, dass es auf unsere Anregung gelungen ist einen lärmarmen Asphaltbelag durchzusetzen.

Bild: Dirk Havermeier | SPD Lüdinghausen | Lizenz: CC BY 4.0

Aus dem Rat – Die Gestaltung Pflegefreier Gräber auf dem Friedhof Lüdinghausen

Der Vorsitzende der FDP-Ratsfraktion, Gregor Schäfer, schreibt in einem Leserbrief in den Westfälischen Nachrichten am 15.11.2014, dass mit dem Ratsbeschluss vom 11.11.2014 zur Umgestaltung der Pflegefreien Gräber die Kosten und damit die Friedhofsgebühren so gering wie möglich gehalten werden. Diese Aussage ist so nicht richtig und bedarf einer Richtigstellung!

Bild: Dirk Havermeier | SPD Lüdinghausen | Lizenz: CC BY 4.0

Dirk Havermeier

Aus dem Rat – Die Freien Demokraten – Gibt es eigentlich noch Lüdinghauser Liberale?

Für Beschäftige der beiden großen Kirchen gelten ganz besondere arbeitsrechtliche Regelungen, die teilweise gravierende Folgen für die Betroffenen haben. So ist für sie das Streikrecht eingeschränkt, ein Kirchenaustritt führt meistens zur Kündigung, usw. In katholischen Einrichtungen können Geschiedene die erneut eine Partnerschaft eingehen entlassen werden, das Gleiche gilt für Beschäftigte […]

Bild: SPD Lüdinghausen | CC BY 4.0

Mehr Bürgerbeteiligung – In Lüdinghausen nicht mit CDU/FDP & Grünen!

Lüdinghausen – Die Gestaltung des öffentlichen Verkehrsraumes in den Neubaugebieten ist für die allermeisten Anlieger ein ganz wesentliches Wohlfühlkriterium für ihr Leben in Lüdinghausen und Seppenrade. Daher hat die SPD-Ratsfraktion den Antrag gestellt die Bürgerinnen und Bürger schon viel früher als bisher an den Planungen zu beteiligen.

Bild: Klaus Böttger | Lizenz: CC BY 4.0

Lüdinghausen: SPD fordert lärmarmen Asphalt für die Olfener Straße

Lüdinghausen – Auf Antrag der SPD-Ratsfraktion wird der Umbau der Olfener Straße zwischen Bahnhofstraße und Telgengarten nochmals beraten. Die SPD-Fraktion hat beantragt, dass die neue Asphaltdeckschicht besonders lärmarm hergestellt wird, Straßen NRW als Eigentümer der Straße hatte dies abgelehnt. Bild: Dirk Havermeier | SPD Lüdinghausen | Lizenz: CC BY 4.0 […]

Bild: Dirk Havermeier | SPD Lüdinghausen | Lizenz: CC BY 4.0

Wir kennzeichnen Lüdinghausen & Europa
+ 7,9% in Lüdinghausen & Seppenrade
Wir danken ihnen für ihr Vertrauen!

[slider id=’4610′ name=’Unsere Kandidatinnen & Kandidaten‘]

Dirk Havermeier

Im Kreisverkehr falsch abgebogen – Die Lüdinghauser Vereinsmeier der UWG e.V.

Lüdinghausen – Die Lüdinghauser Vereinsmeier der UWG e.V. haben aus meiner Sicht ein gravierendes Glaubwürdigkeitsproblem, das zeigt sich besonders deutlich beim Thema Leistungssporthalle. Leider ein Wahlkampfthema – auch wir haben uns dazu schon mehrfach positioniert. Konstruktiv, wie wir hoffen, denn wenn eine Stadt wie Lüdinghausen zwei Landesleistungsstützpunkte im besonderen Landesinteresse […]

Bild: SPD Lüdinghausen | CC BY 4.0

Die SPD fordert mehr Bürgerbeteiligung in Neubaugebieten

Lüdinghausen – Die SPD-Ratsfraktion hat den Endausbau der Straßen im Baugebiet Kastanienallee zum Anlass genommen sich nochmals grundsätzlich mit dem Thema der Anwohnerbeteiligung auseinanderzusetzen. In der Vergangenheit war es so, dass die Ausbauplanung der neuen Straßen zunächst im Bauausschuss vorgestellt wurde und erst danach den Anwohnern.

Zehn Antworten der SPD auf zehn Fragen der Westfälischen Nachrichten

Lüdinghausen – Die Westfälischen Nachrichten haben alle Pateien in Lüdinghausen um die Beantwortung von zehn, für alle jeweils gleichlautenden, Fragen gebeten. Die Antworten aller Parteien werden von der Redaktion der WN für eine Artikelserie im Lokalteil Lüdinghausen der Zeitung zur Kommunalwahl 2014 genutzt. Wir finden diese Initiative gut – weil […]