SPD für Schülerhaushalt an allen Schulen

Die Lüdinghauser Sozialdemokraten und ihre Ratsfraktion stellen sich hinter den Antrag für einen Schülerhaushalt. Doch die CDU bremst den eigenen Vorschlag aus. Nun kündigt sich der „Schülerhaushalt light“ an.

„Wir wären da einen Schritt weitergegangen“, so der Fraktionschef Michael Spieckermann- Blankertz auf der SPD Fraktionssitzung. Doch vorerst sollen nur die Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftshauptschule in Lüdinghausen in den Genuss kommen, ein eigenes Budget für ihre Projekte selbst festzulegen.

Die Idee stammt von der Bertelsmann-Stiftung – unter dem Slogan „Deine Schule. Deine Entscheidung.“.

Die SPD hätte dieses Projekt gerne auf alle Schulen und Schulformen ausgeweitet, doch die CDU bremste ihren eigenen Vorschlag aus. So müssen wir uns leider vorerst mit der „Light-Version“ zufrieden geben. Dennoch freue man sich für die Schülerinnen und Schüler, die schon jetzt starten können!

Doch war die SPD Fraktion sehr irritiert, da sie selbst erst aus der Presse erfahren hat, dass das Projekt nur an der Hauptschule starten soll. Das volle Demokratieverständnis scheint bei den Mehrheitsfraktionen (CDU/FDP) auch vier Jahre nach dem Verlust der absoluten Mehrheit der CDU noch nicht gänzlich angekommen zu sein.


Mehr Informationen: Schuelerhaushalt.de

Bild: Bertelsmann Stiftung

  • schuelerhaushalt: Bertelsmann Stiftung

Über NetzWerkStadt

Hier schreibt die Redaktion des Netzwerk-LH. Dieses ist ein gemeinsames Profil unserer Redakteure, genutzt für Beiträge, die wir von Quellen übernehmen, die nicht auf dem Netzwerk Mitglied sind, oder für Beiträge anderer allgemeiner Art.