Parkdeck für den Gesundheits-Campus – Und plötzlich sind es drei

Lüdinghausen – Sollte der Gesundheits-Campus am Krankenhaus realisiert werden, müssen weitere 60 Stellplätze gefunden werden. Bislang standen nur zwei mögliche Standorte für ein Parkdeck zur Diskussion. Mit dem Krankenhaus-eigenen Parkplatz am Disselhook ist ein dritter hinzugekommen. Ein Bericht von Peter Werth, WN 26.02.2015

Weiterlesen → (externer Link)

Über NetzWerkStadt

Hier schreibt die Redaktion des Netzwerk-LH. Dieses ist ein gemeinsames Profil unserer Redakteure, genutzt für Beiträge, die wir von Quellen übernehmen, die nicht auf dem Netzwerk Mitglied sind, oder für Beiträge anderer allgemeiner Art.

2 thoughts on “Parkdeck für den Gesundheits-Campus – Und plötzlich sind es drei

  1. Wie kann sich ein Parkhaus im Ortskern mit Cittyslow vertragen? Mal abgesehen von der „alternativlosigkeit“ der Parkdecks. Wir haben heute schon ein großes Problem mit dem Schulsport, aber am Ostwall kommt es plötzlich auf eine Halle weniger nicht an? Das ist Politik die nicht mehr geht! AUch Herr Tenberge sollte anfangen, sich um seinen Ruf zu sorgen. Bei Schopp gibt es auch schöne AUtos. Von Borgmann kann man sich nur noch distanzieren. Leider wollte die alte CDU das nicht. Das grenzt schon Realitätsverweigerung Herr Möllmann! Frau Krüger kann das nur besser machen.

  2. Gute Entscheidung! Alles andere wäre angesichts der Sporthallensituation in der Stadt aber auch ein Skandal erster Güte gewesen. Diesbezüglich bin ich der Meinung das es in der Innenstadt NIRGENDWO Platz für ein Parkhaus gibt! Am ehesten wohl noch am Kolleg / Friedhof… aber das ist tatsächlich ohne einen Brückenschlag über die Bundesstraße keine Lösung für den Campus.

Kommentar verfassen