Aus der Fraktion: Antrag Bikepark/Radparcour in Lüdinghausen

SPD-Ratsherr Dirk Havermeier wurde aktuell nochmals von Jugendlichen gebeten, sich für die Realisierung eines Bikeparks in Lüdinghausen einzusetzen.

Um auf eine nächstmögliche Realisierung eines Bikeparks hinzuweisen, hat die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Lüdinghausen folgenden Antrag am 30. Oktober 2018 an den Ausschuss für Bau, Verkehr, Bauernschaften und Umwelt gestellt. (mehr …)

Aus der Fraktion: Antrag Plastikarmes Lüdinghausen

Man hört es in allen Medien: Gigantische Müllstrudel in den Weltmeeren, Plastik in den Mägen von Tieren, verschmutze Strände.

Um auf die Problematik mit Plastikmüll hinzuweisen, hat die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Lüdinghausen folgenden Antrag am 30. Oktober 2018 an den Ausschuss für Bau, Verkehr, Bauernschaften und Umwelt gestellt. (mehr …)

Parkhaus am Ostwall – Podiumsdiskussion am 15. November

Am 15. November 2018 findet um 19.30 Uhr im Pfarrheim der Kirche St. Felizitas eine Podiumsdiskussion mit allen Beteiligten Stadtratsfraktionen statt. Das Thema: Ein neues Parkhaus am Ostwall. Eine Initiative mehrerer Lüdinghauser lädt ein, denn sie hält das Parkhaus an der Stelle für unpassend. Hier mehr Infos zum aktuellen Stand und den Hintergründen. (mehr …)

SPD wählt Team für 2020

Die SPD hat in Lüdinghausen einen neuen Vorstand gewählt. „2020 wollen wir gewinnen“, ruft der neue und alte SPD-Ortvsereinsvorsitzende Niko Gernitz als Ziel aus. In seinem Vorstand versammeln sich (Foto v.l.) Michael Spiekermann-Blankertz, Karl-Heinz Kocar, Lukas Gernitz, Jerome Biehle, Kathrin Vierhaus, Niko Gernitz, Dieter Weniger, Natalie Geist, Christian Ehring, Carsten Rabenschlag, Josephine Kleyboldt und Dirk Havermeier (nicht im Bild: Dagmar Stallmann und Kors Barendregt). (mehr …)

Lüdinghausen ohne Barrieren: SPD-Initiative für Burg Lüdinghausen

SPD-Ratsherr Dirk Havermeier setzt sich gemeinsam mit betroffenen Bürgern aus Lüdinghausen für einen barrierearmen Zugang zur Burg ein. Eine aktuelle Planung der Stadt sieht einen barrierearmen Ausbau der Straße von der Borg zur Burg Lüdinghausen vor. Kurz vor dem Zugang zur Burg endet der Weg für viele Rollstuhlfahrer und Rollatornutzer allerdings: „Die Rampe zur Eingangstür ist zu steil“, meldete sich ein Bürger bei der SPD. Diese reagiert mit einem Antrag, der nun erst im nächsten Bauausschuss behandelt werden kann. (mehr …)