Niko Gernitz – Wofür ich kämpfe…
(M)ein Wahlaufruf!

Lüdinghausen – Als Jugendlicher, als Bürger und auch als Kandidat der SPD möchte ich in einer Stadt leben, die eine moderne und gute Bildung ermöglicht und sichere Jobs sowie attraktive Freizeitangebote für alle Generationen bereithält. Meine Grundsätze und Ziele sozialdemokratischer Politik für Lüdinghausen und Seppenrade in den nächsten 6 Jahren sind deshalb die folgenden:

– Ich will dafür sorgen, dass wir neben der neu entstehenden Sekundarschule die auslaufende Real- und die Hauptschule nicht vergessen. Denn wir tragen besondere Verantwortung für ALLE Schülerinnen und Schüler, die an diesen Schulen einen Abschluss anstreben.

– Ich will, dass kleine und mittelständische Unternehmen die Jugendliche ausbilden besonders unterstützt werden, damit sie hier in Lüdinghausen und Seppenrade weiter gute Arbeits- und Ausbildungsplätze für junge Menschen schaffen können.

– Ich möchte für unsere Schulen, Vereine und ALLE Sportlerinnen und Sportler ein Schwimmbad mit Perspektive und moderne Sportstätten.

– Jugendliche in Lüdinghausen und Seppenrade brauchen Busverbindungen im Kreis, die sich noch stärker an ihren besonderen Interessen und Bedürfnissen orientieren. Das habe ich im Wahlkampf viel diskutiert und werde im Rat und den Gremien der Politik die Initiative nehmen, dieses einzufordern und umzusetzen.

– Die SPD hat die Initiative für das W-LAN an der Borg gegeben – dieses Projekt will ich für andere Bereiche und ALLE Menschen in der Stadt weiterdenken.

– Ich stelle mich nicht in den Weg, wenn sich tatsächlich ein Betreiber und ein Investor für ein Kino finden – denn das fehlt in Lüdinghausen.

– Ich übernehme Verantwortung in der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands und im Rat der Stadt Lüdinghausen.

– Ich mache Politik für ALLE Menschen in einer starken und gerechten Stadt!

Ich kandidiere im Wahlkreis 10 und auf Listenplatz 5. Eine Stimme für die SPD ist deshalb überall in Lüdinghausen und Seppenrade immer auch eine Stimme für mich! Bitte gehen Sie am Sonntag zur Wahl!


Niko
Der Kandidatenflyer von Niko Gernitz, verteilt im Wahlkreis 10
Dieser Beitrag von Niko Gernitz (21) wurde in leicht veränderter Form und gekürzt auf Anfrage der Lokalredaktion der Westfälischen Nachrichten Lüdinghausen erstellt.

Ein Beleg, das Jugendliche in der SPD selbst ganz vorne dabei sind, wenn es darum geht, aktiv die Zukunft ihrer Stadt zu gestalten und persönlich Verantwortung für sie zu übernehmen.

Link: Themenarchiv – Niko Gernitz

Über Niko Gernitz

Niko Gernitz ist Vorsitzender der SPD und Stadtverordneter in Lüdinghausen. Er ist Mitglied des Unterbezirksausschusses der SPD im Kreis Coesfeld.