Niko Gernitz im Interview mit den Westfälischen Nachrichten

Lüdinghausen – Niko Gernitz ist neuer Vorsitzender der Sozialdemokraten in Lüdinghausen. Am Mittwochabend hat ihn die Mitgliederversammlung mit großer Mehrheit dazu benannt. Er ist Nachfolger des im Mai im Alter von 69 Jahren verstorbenen Vorsitzenden Klaus-Dieter Göbel. Gernitz studiert im fünften Semester Englisch und Sozialwissenschaften für das Lehramt der Sekundarstufe 1. Mit WN-Redakteur Peter Werth sprach er über Karriereplanung und seine politischen Vorstellungen.

Weiterlesen → (externer Link)

Über NetzWerkStadt

Hier schreibt die Redaktion des Netzwerk-LH. Dieses ist ein gemeinsames Profil unserer Redakteure, genutzt für Beiträge, die wir von Quellen übernehmen, die nicht auf dem Netzwerk Mitglied sind, oder für Beiträge anderer allgemeiner Art.

One thought on “Niko Gernitz im Interview mit den Westfälischen Nachrichten

  1. Journalisten stehen immer unter Zeitdruck, der Redaktionsschluss ist wirklich unerbittlich… Keine Frage!!! Was machen Partei- & Fraktionsvorsitz schon für einen Unterschied, wenn man schnelle Texte ins Internet schiebt? Macht ja echt nix, Herr Werth! Kann ja passieren! Aber vielleicht möchten sie vor dem Andruck nochmal schnell darüber fliegen..? ;-)

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.