Es gibt Handlungsbedarf – Sozialer Wohnungsbau soll forciert werden

Lüdinghausen – Auch sozial schwächer gestellten Menschen müsse es möglich sein, in Lüdinghausen angemessenen Wohnraum zu bezahlbarem Preis zu erhalten. Daher forderte die SPD-Fraktion in einem Antrag im Planungsausschuss am Donnerstag, den sozialen Wohnungsbau in der Stadt deutlich zu forcieren. „Es gibt Handlungsbedarf“, stellte SPD-Fraktionssprecher Michael Spiekermann-Blankertz fest. Von Peter Werth, Westfälische Nachrichten.

Weiterlesen…

Über NetzWerkStadt

Hier schreibt die Redaktion des Netzwerk-LH. Dieses ist ein gemeinsames Profil unserer Redakteure, genutzt für Beiträge, die wir von Quellen übernehmen, die nicht auf dem Netzwerk Mitglied sind, oder für Beiträge anderer allgemeiner Art.

Kommentar verfassen