Featured Video Play Icon

Doris Krüger – “Es muss anders werden, wenn es gut werden soll!”

Lüdinghausen – Heute standen wir*, nachdem Doris Krüger auf der Bühne die letzten Worte des Dankes an das Publikum und die Gäste ihrer Veranstaltung gesprochen hatte, noch ein paar Minuten am Marktplatz zusammen und haben bei einem Bier die letzten Monate etwas Revue passieren lassen.

Irgendetwas haben wir richtig gemacht, als wir ihr vor Monaten das Vertrauen geschenkt und unserer Mitgliederversammlung tatsächlich den – ganz und gar nicht unumstrittenen – Vorschlag gemacht haben, diese Frau zu unserer Bürgermeisterkandidatin zu nominieren.

Und dann erinnert sie uns heute noch mit diesem Video, zusätzlich zu den nachhaltigen Eindrücken der letzten Woche und des Tages, nochmal an ihren Vortrag vor zwei Wochen im Hüsken, und uns wurde wieder die tiefe Überzeugung bewußt, mit der wir hinter dieser Kandidatin stehen.

Die Briefwahl läuft bereits, und bis zum 13. September sind es nur noch zwei Wochen. Fast ist es schade, daß dieser Wahlkampf schon so bald vorbei sein soll.

Es ist dennoch und wirklich noch viel zu früh, sich abschließend zu bedanken – gewonnen haben wir das Ding wahrhaftig auch noch nicht – aber für den Weg bis hier hin, auf der persönlichen Ebene, da geht das schon mal, oder?

Danke Doris!

Klaus ;-)

* Michael Spiekermann-Blankerz, Hubertus Voss-Uhlenbrock, Rena Gernitz, Niko Gernitz & ich

(Hinweis: Dieser Beitrag repräsentiert ausschließlich die Privatmeinung des Autors dieser Zeilen und nicht notwendiger Weise die Meinung der SPD Lüdinghausen oder der Bürgermeisterinnen-Kandidatin!)

Über Klaus Böttger

Klaus Böttger ist Redakteur / Webmaster dieser Seite und außerdem Beisitzer im Vorstand der SPD in Lüdinghausen. Sein "Digitales Manifest" findet sich hier. Er bloggt unter anderem auch auf http://westfalenblog.de

Kommentar verfassen