„Die Sportverbände sind in der Pflicht“

Berlin / Münster – Der neue Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Christoph Strässer (MdB Münster) fordert von den internationalen Sportverbänden eine stärkere Berücksichtigung der Menschenrechte bei der Vergabe von sportlichen Großereignissen wie den Olympischen Spielen. „Das ist das Kernthema, mit dem man sich befassen muss“, sagt Strässer im SPD.de-Interview. (Foto: SPD / Susie Knoll / Florian Jänicke)

Weiterlesen → (externer Link)

  • 20140207_christoph_straesser-data: SPD Bundestagsfraktion

Über NetzWerkStadt

Hier schreibt die Redaktion des Netzwerk-LH. Dieses ist ein gemeinsames Profil unserer Redakteure, genutzt für Beiträge, die wir von Quellen übernehmen, die nicht auf dem Netzwerk Mitglied sind, oder für Beiträge anderer allgemeiner Art.