Die Ignoranz der ersten Beigeordneten

Sehr geehrte Frau Karasch,

Man tut als Kommunalpolitiker in Lüdinghausen gut daran, die gelegentliche Ignoranz der ersten Beigeordneten bei seiner Arbeit und seinen Entscheidungen vorsorglich zu berücksichtigen.

Ihre besondere Wertschätzung für die demokratisch gewählten und ehrenamtlichen Vertreter der Lüdinghauser Bürgerinnen und Bürger, gerade und besonders in der letzten Sitzung des Stadtrates dieser Legislaturperiode, ist in diesem Zusammenhang für uns tatsächlich nur von nachgeordneter Bedeutung. Sie werden uns das bitte nachsehen wollen! Wir werden es sicher bei unserer zukünftigen Zusammenarbeit ebenfalls bedenken.

Mit verbindlichstem Dank!

Michael Spiekermann-Blankertz
für die Fraktion der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands
im Rat der Stadt Lüdinghausen

Beitrag kommentieren…

  • Zitat_Karasch_17.05.2014: Westfälische Nachrichten, Lüdinghausen (Scan)

Über Michael Spiekermann-Blankertz

Kommentar verfassen