Auf Tour mit Doris Krüger & André Stinka – Station I. – Die Leistungssporthalle

Lüdinghausen – Am vergangenen Freitag trafen sich die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten auf Einladung des Ortsvereinsvorsitzenden Niko Gernitz zur Sommerradtour mit dem SPD NRW-Generalsekretär Andre Stinka und Doris Krüger, der Lüdinghauser Bürgermeister-Kandidatin. Der Treffpunkt zur Tour war natürlich „politisch“ gewählt: Der Bauplatz für die neue Leistungssporthalle.

Stinka betonte schon in seiner Begrüßung, wie viel Anteil die Landesregierung an den großen Investitionen in Lüdinghausen hat und damit solche Projekte mit ihrer Förderung erst ermöglicht hat.

„Wir müssen dafür sorgen, dass unsere Städte und Gemeinden im Kreis Coesfeld zukunftsfähig und attraktiv bleiben. Die Leistungssporthalle ergänzt die Stärken der Volleyballer und Badminton-Spieler in Lüdinghausen und damit auch im Kreis nachhaltig“. Das Geld sei bereits vom Land geflossen, die Stadt Lüdinghausen musste aber noch nachgeforderte Unterlagen einreichen. Denn „uns ist wichtig, dass hier alles auf festen Füßen steht.“, so Andre Stinka.

Der SPD Stadtverordnete und Unions-Mitglied Dirk Havermeier betonte die Synergien zwischen Schul- und Leistungssport. Die neue Halle wird das Lüdinghauser Hallenproblem nicht lösen, das hätten Bürgermeister, Stadtverwaltung und die Mehrheitsfraktion über Jahre verschlafen, dennoch wird der Leistungsstützpunkt helfen, Kinder für Sport und Aktivität zu begeistern und Kapazitäten ergänzen. Die Leitungssporthalle ist ein Leuchtturmprojekt. Dafür hat besonders die SPD viele Jahre gekämpft!

Doris Krüger, die gemeinsame Kandidatin von SPD, Grünen & der UWG für das Amt der Bürgermeisterin ist froh über die Bewilligung der Landesmittel. Doch ebenso skeptisch ist sie, ob es der Stadt gelingt das projektierte Investitionsvolumen, auch nach den besonderen Erfahrungen aus der Vergangenheit, einzuhalten – „Denn da muss ein Deckel drauf!“ so Krüger.

Über NetzWerkStadt

Hier schreibt die Redaktion des Netzwerk-LH. Dieses ist ein gemeinsames Profil unserer Redakteure, genutzt für Beiträge, die wir von Quellen übernehmen, die nicht auf dem Netzwerk Mitglied sind, oder für Beiträge anderer allgemeiner Art.

Kommentar verfassen